fbpx
Arbeitskraftabsicherung2020-05-19T07:56:46+00:00
Berufsunfähigkeitsversicherung

Arbeitskraft­­absicherung Braunschweig

Wir holen für dich die Kuh vom Eis.

Krank werden nur die anderen und wenn es mich trifft dann nur im hohen Alter. Das dem nicht so ist, wird uns meist erst dann bewusst, wenn jemand in der eigenen Familie oder im Freundeskreis erkrankt und das Leben aus den Fugen gerät. Unser Einfluss auf unsere Gesundheit ist groß. Wir können allerdings mit keiner Versicherung der Welt verhindern, dass du oder deine Liebsten krank werden.

Um Risiken gezielt begegnen zu können, ist es entscheidend diese klar im Auge zu behalten und ihnen früh genug entgegenzutreten. Dafür gibt es unterschiedliche Absicherungsmöglichkeiten. Die Bekannteste ist wohl die Berufsunfähigkeitsversicherung. Aber auch die Grundfähigkeitsversicherung, welche speziell auf handwerklich und körperlich Tätige ausgerichtet ist kann eine sinnvolle Arbeitskraftabsicherung sein.

Die Absicherungs­­möglichkeiten im Detail

Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Auf das Konzept kommt es an

Es gibt nicht DIE eine Versicherung, welche deine Arbeitskraft und damit dein Einkommen zu 100% absichern kann. Während die Berufsunfähigkeitsversicherung einspringt sobald du deinen aktuellen Beruf zu 50 % über einen Zeitraum von sechs Monate nicht mehr ausüben kannst, wird das Krankentagegeld direkt nach der sechsten Krankheitswoche aktiviert und ausgezahlt. Es kommt also auf die richtige und sinnvolle Ergänzung an!

Schauen wir uns die Grafik einmal genauer an: solange du gesund bist, bekommst du von deinem Arbeitgeber jeden Monat 100 %  deines Lohns ausgezahlt. Wenn du krank werden solltest übernimmt auch hier der Arbeitgeber für die ersten sechs Wochen.  Nach der 6. Krankheitswoche übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Lohnfortzahlung mit dem so genannten Krankengeld. Dies entspricht circa 65-75 % deines bisherigen Nettoeinkommens und wird maximal bis zur 78. Krankheitswoche gezahlt. Hier entsteht die erste Einkommenslücke von circa 25-35 % zu deinem Nettoeinkommen. Solltest du also von einem Tag auf den anderen nicht in der Lage sein auf 25-35% deines Einkommens zu verzichten, gilt es hier in erster Linie deinen Einkommensverlust entsprechend aufzufangen-mit dem so genannten Krankentagegeld. Ich nenne es auch immer liebevoll „Cappuccino Versicherung“ weil es rund einen Cappuccino im Monat kostet. Wenn du etwas mehr verdienst ist es ein Starbucks Cappuccino mit Caramal. 😉 Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Lohnfortzahlung in Form des Krankengeldes so lange, bis du wieder arbeitsfähig bist. Dazu zählen auch entsprech Maßnahmen wie Physiotherapie oder Rehaaufenthalte.  Sollte deine Arbeitskraft bis spätestens nach der 78. Krankheitswoche nicht wieder hergestellt sein, kommt es zur Ausgliederung in die halbe oder volle Erwerbsminderungsrente. Die halbe Erwerbsminderungsrente wird von der Deutschen Rentenversicherung bewilligt und ausgezahlt, wenn du noch 3-6 Stunden täglich irgendeine Tätigkeit am Arbeitsmarkt ausüben kannst. Diese Tätigkeit muss auch nichts mit deiner bisherigen beruflichen Tätigkeit zu tun haben. Die volle Erwerbsminderungsrente wird bewilligt, wenn du unter 3 Stunden täglich eine Tätigkeit am Arbeitsmarkt ausüben kannst. Eine Einstufung in die halbe oder volle Erwerbsminderungsrente erfolgt auf Antrag bei der Deutschen Rentenversicherung durch einen Gutachter. Solltest du aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls stark eingeschränkt sein entstehen dann natürlich wesentlich höhere Versorgungslücken. Als Faustformel kannst du bei der halben Erwerbsminderungsrente von circa 25 % deines bisherigen Nettoeinkommens ausgehen und bei der vollen Erwerbsminderungsrente von circa 50 % deines bisherigen Nettoeinkommens. Häufig steht dann die eigene Existenz auf dem Spiel: die Immobilienfinanzierung, die Autoredite etc. können dann häufig nicht weiter bedient werden und eine Abwärtsspirale beginnt. Deswegen ist es so wichtig frühstmöglich die eigene Arbeitskraftabsicherung abzusichern.

Je nachdem wo du dich gerade auf dem Zeitstrahl in der Grafik befindest, brauchst du unterschiedliche Lösungen. Und das bedeutet du brauchst ein vernünftiges Absicherungskonzept und nicht nur eine einzelne Lösung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Damit das Ganze etwas greifbarer wird, bringe ich es immer gern in eine Analogie zu einem Burger.

Der Absicherungsburger

Das Wichtigste bei einem Burger ist natürlich der Patty – die Scheibe Fleisch. Diese sollte möglichst dick und saftig sein. In der Analogie zu unserem Burger steht dieser Patty für eine Berufsunfähigkeitsversicherung, für die Grundfähigkeitsversicherung oder eine Erwerbunfähigkeitsversicherung. Der Patty hat in dieser Analogie die Aufgabe deine Fixkosten abzusichern, denn die sind ja immer da. Egal ob du gesund oder krank bist, du hast du immer ein gewisses Maß an Verpflichtungen die weiter erfüllt werden. 

Zu jedem guten Burger gehört natürlich auch immer Belag wie Käse, Salat, Bacon vielleicht ein bisschen Barbeque-Sauce. Ganz individuell gestaltbar. In unserer Analogie steht dies für das Krankentagegeld. Das Krankentagegeld wird ausgezahlt sobald du länger als sechs Wochen krankgeschrieben bist, du aus der Lohnfortzahlung deines Arbeitgebers fällst und jetzt die gesetzliche Krankenversicherung mit dem so genannten Krankengeld übernimmt.

Damit wir uns jetzt die Hände nicht schmutzig machen brauchen wir noch zwei Brötchenhälften und diese stehen in unserer Analogie einmal für die Unfallversicherung und für die Schwere Krankheiten Versicherung.

Solltest du nun einen schwerenund folgenreichen Unfall haben, schauen wir uns den Burger genauer an:

In solch einer Situation kannst du nun nicht herzhaft von deinem Patty abbeißen (deiner Berufsunfähigkeitsversicherung, Grundfähigkeitsversicherung oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung), denn diese sichern ja bereits deine Fixkosten ab. Die müssen trotzdem gedeckt werden auch wenn du jetzt einen Unfall hattest und im Rollstuhl sitzt. Und genau dafür ist die Unfallversicherung gedacht, mit der ausgezahlten Einmalleistung erhält du die Möglichkeit, dein Leben neu auszurichten. Die Unfallversicherung dient dazu akute oder längerfristige Folgen eines Unfalls abzusichern. Somit wird einem die Möglichkeit gegeben, z.B. die Wohnsituation bedarfsgerecht auszurichten oder neue Therapiemaßnahmen in Anspruch zu nehmen.

Die Schwere Krankheiten Versicherung leistet, wenn du eine schwere Erkrankungen wie Herzinfarkt, Krebs oder Schlaganfall erleidest. Neben diesen 3 Erkrankungen sind häufig bis zu 60 weitere Erkrankungen versichert. Im Leistungsfall erhält du eine einmalige Versicherungssumme ausgezahlt. Diese ist steuerfrei und steht dir zur freien Verwendung zur Verfügung.

Jedes Jahr erkranken in Deutschland ~500.000 Menschen an Krebs, 300.000 Menschen erleiden einen Herzinfarkt und gut 280.000€ einen Schlaganfall. Wir sprechen hier von Neuerkrankungen und keine rezipierenden Fälle. Jemand der also letztes Jahr einen Herzinfarkt erleidet hat und dieses Jahr erneut, fällt nicht unter diese Statistik.

Mit einer Einmalzahlung zum Beispiel in Höhe von 1- 1,5 Jahresnettogehälter kannst du dich voll auf den Genesungsprozess konzentrieren, zusätzliche medizinische Maßnahmen finanzieren und deine Familie entlasten. Dies gibt dir die Möglichkeit eine Haushaltshilfe einzustellen oder die Kinder durch ein Taxiunternehmen zur Schule bringen zu lassen.

Wie im echten Leben schmeckt ein guter Burger nur wenn alle Komponenten komplett und aufeinander abgestimmt sind. Natürlich kannst du die 2 Brötchenhälften weglassen, allerdings rinnt dir dann das Fett durch die Finger und der Burger hat nicht die entsprechende Stabilität, die er benötigt.

Die Wahrscheinlichkeit das 3 von 4 Komponenten leisten ist relativ groß. Denn häufig kommt der Einschlag von oben, das heißt du wirst aufgrund einer schweren Erkrankung länger als 6 Wochen krank sein und schlimmstenfalls in den Burger-Patty-Bezug kommen.

Du merkst also es gibt einige Dinge zu beachten. Du hast noch Fragen oder wünschst eine Beratung? Nimm gern Kontakt zu uns auf. Wir helfen dir gern weiter!

Jetzt Termin vereinbaren

Schnell und einfach online einen Termin mit unseren Beratern machen.

Kontakt aufnehmen